Musik- und Kongresshalle Lübeck - 7. NDR-Sinfoniekonzert - Urbański und Zimmermann in Lübeck


Die Musik- und Kongresshalle Lübeck bei...

7. NDR-Sinfoniekonzert - Urbański und Zimmermann in Lübeck

Freude. Fest. MuK.

MUK - Gemacht aus kultureller Vielfalt.

Tickethotline +49 (451) 7904-400

Zurück

<?php echo $this->alt; ?>

7. NDR-Sinfoniekonzert - Urbański und Zimmermann in Lübeck

  • Sa 24.03.2018 19:30
  • Konzertsaal
  • Konzert

7. NDR-Sinfoniekonzert
Urbański und Zimmermann in Lübeck
Krzysztof Urbański, Dirigent; Frank Peter Zimmermann, Violine; NDR Elbphilharmonie Orchester

Wojciech Kilar - Orawa
Béla Bartók (anstelle von Tschaikowsky) - Violinkonzert Nr. 1
Antonin Dvořák - Sinfonie Nr. 7 d-Moll op. 70

Spätestens seit Krzysztof Urbański im Februar 2017 mit „Krzesany" von Wojciech Kilar das Publikum in der Elbphilharmonie buchstäblich im Sturm eroberte, ist der polnische Komponist in Hamburg kein Unbekannter mehr. Nun präsentiert Urbański ein weiteres Werk seines Landsmanns, Kilars in Lübeck. Artist in Residence Frank Peter Zimmermann spielt Béla Bartóks erstes Violinkonzert.

Seine Siebte Sinfonie in d-Moll vollendete Antonín Dvořák im März 1885. Er wollte dem Lob, das der verehrte Kollege Brahms seinen früheren Sinfonien gezollt hatte, unbedingt gerecht werden. Dieser Anspruch lastete schwer auf dem Komponisten: „Ich bin jetzt mit der neuen Sinfonie beschäftigt", schrieb Dvořák über seine Siebte. „Und wohin ich auch gehe, ich habe keinen Gedanken für etwas anderes als meine Arbeit, die die Welt bewegen muss." Das ist ihm gelungen.

Veranstalter: Norddeutscher Rundfunk, Hamburg

Der örtliche Vorverkauf für die NDR-Sinfoniekonzerte beginnt im August 2017. Informationen zu den Abonnements finden Sie hier.