Pressemitteilung - Die Musik- und Kongresshalle Lübeck wird erneut mit dem Green Globe Gold Status ausgezeichnet

DIE MUSIK- UND KONGRESSHALLE LÜBECK WIRD ERNEUT MIT DEM GREEN GLOBE GOLD STATUS AUSGEZEICHNET

Lübeck, Juni 2024 +++ Für ihr konsequentes Nachhaltigkeitsengagement ist die Musik- und Kongresshalle Lübeck (MUK) zum zweiten Mal mit dem Green Globe Gold Status ausgezeichnet worden und erfüllt zu 100 % die Richtlinienvorgaben der Green GlobeZertifizierung. Damit stärkt die MUK erneut ihren exzellenten Ruf als nachhaltige Veranstaltungslocation. Die regelmäßigen Zertifizierungen sind ein wichtiger Wettbewerbsvorteil bei der Durchführung von Kongress- und Tagungsveranstaltungen von bis zu 2000 Personen und Konzert- und Showveranstaltungen mit bis zu 3500 Personen. Die vollumfängliche Erfüllung aller geforderten Kriterien des Green Globe-Zertifikats (Nachhaltigkeits-Zertifikat des EVVC - Europäischen Verbands der Veranstaltungs-Centren e.V. im Rahmen der weltweit anerkannten Green Globe-Zertifikation) ist das Ergebnis konsequenter strategischer wie organisatorischer Maßnahmen und wird zunehmend von Geschäftspartner:innen als Leistung nachgefragt und ist häufig entscheidendes Kriterium bei der Auswahl der Musik- und Kongresshalle als Veranstaltungsort.

Die Optimierung der CO2 Bilanz bleibt weiterhin ein zentrales Arbeitsfeld im nachhaltigen Handeln des Veranstaltungshauses. Zur Erreichung der Klimaziele der Hansestadt Lübeck strebt die MUK weitere Maßnahmen zur CO2 Optimierung an. 2023 erfolgte die Ermittlung des CO2 Fußabdrucks, sodass Potentiale zur weiteren CO2 Reduktion erstellt wurden. Die Geschäftsleitung ermöglicht allen Mitarbeitenden die Nutzung von Jobticket oder Jobbike um zukünftig den Weg zur Arbeit klimaneutraler zu gestalten. In Planung sind weitere Emissionssenkungen, u.a. durch die Nutzung von Fernwärme aus erneuerbaren Energien. Weitere Impulse werden mit der Teilnahme am dem Pilotprojekt der Kulturstiftung des Bundes „Klimaanpassung in Kulturbetrieben“ erwartet (2024-2026). Die MUK ist eine von deutschlandweit 20 ausgewählten Kulturinstitutionen und setzt auf die erweiterte Netzwerkarbeit und den internationalen Wissenstransfer.

Ein weiteres Leuchtturmprojekt im Nachhaltigkeitsengagement der MUK ist die Entwicklung und Durchführung der GO.GRØØN – Messe für Nachhaltiges und Faires. Die Messe wurde zum zweiten Mal von der MUK mit Unterstützung der Landesregierung und der Hansestadt Lübeck veranstaltet. Über 6.000 Besucher:innen erlebten vom 26.- 28.04.2024 nachhaltiges und faires Leben in seiner ganzen Vielfalt. Über 70 Aussteller:innen, Start-ups und gemeinnützige Organisationen und ein umfangreiches Rahmenprogramm zeigten die gesellschaftliche Relevanz von Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen.

„Wir setzen unseren nachhaltigen Weg kontinuierlich fort um das Thema in seiner gesamten gesellschaftlichen Relevanz erfahrbar zu machen“, betont Ilona Jarabek, Geschäftsführerin der Musik- und Kongresshalle Lübeck. „Ich freue mich, dass unser Team diesen Gedanken mitträgt und mitgestaltet und bedanke mich für das Engagement. Wir machen weiter!“ VON MENSCHEN GEMACHT. FÜR MENSCHEN GEMACHT.

Seit 2009 baut die MUK ihr erfolgreiches Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement auf, dass kontinuierlich um weitere Maßnahmen ergänzt wird. Zum stetig wachsenden Nachhaltigkeitskonzept gehören bereits:

• 100 % Strom aus erneuerbaren Energien
• Energieeffiziente Betriebs- und Veranstaltungstechnik
• Mobilität: hauseigene E-Tanksäule. klimaneutrale An- und Abreise von Kongress-
/Tagungsteilnehmenden als Partner der Deutschen Bahn
• regional und saisonal ausgerichtetes, nachhaltiges Catering in Bioqualität und
zunehmend vegetarisch
• Zusammenarbeit mit lokalen Partner:innen und Dienstleister:innen, die sich dem
Nachhaltigkeitsgedanken ebenfalls verpflichtet haben
• Photovoltaikanlage auf dem Gründach
• Bienenvölker auf dem Hallendach
• kompetente Beratung der Kunden bei der Organisation und Durchführung von Green Meetings

Das Veranstaltungshaus setzt mit seinem Umwelt- und Nachhaltigkeitsmanagement richtungsweisende Maßstäbe in der Veranstaltungsbranche und ist eines der führenden Veranstaltungszentren in Deutschland. Nachhaltigkeit zahlt sich aus und gestaltet die Zukunft unserer Gesellschaft mit.

Pressekontakt:
Gesa Lüdeke, Tel.: 0451/7904-122, E-Mail: luedeke@muk.de
Lübecker Musik- und Kongreßhallen GmbH
Willy-Brandt-Allee 10, 23554 Lübeck
www.muk.de

Pressemitteilung download

Pressebild download

Zurück

Kontakt zur MUK

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ihre Anfrage wird zu den üblichen Bürozeiten von Montag bis Freitag zwischen 10:00-18:00 Uhr bearbeitet.

Was ist die Summe aus 5 und 4?

*Pflichtfeld

Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems