18. Hanseart - Kunstmesse
Kunst im Überfluss!

Fr 15.03.2019 - So 17.03.2019 Rotunde

18. HanseArt – Kunstmesse
Kunst im Überfluss!

In der lichten Rotunde der Lübecker MUK präsentiert sich die HanseArt - Kunstmesse als Bühne hochkarätiger Gegenwartskunst aus den Bereichen Malerei, Fotografie, Skulpturen und Grafiken. Ca. 70 Teilnehmer, die sich aus Künstlern und einigen Galerien zusammensetzen, bringen ca. 1.000 Werke mit und geben Einblicke in ihr Repertoire. Das Motto "Kunst im Überfluss" kommt hier gut zur Geltung. Wer meint, Kunst sei langweilig, Kunst sei humorlos und Kunst sei antiquar, der wird hier eines Besseren belehrt. Kunst ist spannend, Kunst ist interessant und Kunst ist kommunikativ. Neben Gucken ist auch Kaufen möglich.

Ein Schwerpunkt der ausgestellten Werke widmet sich der Malerei. Zu den ausstellenden Künstlern gehören Holger Poulsen aus Dänemark, der Marinemaler Uwe Lütgen , die Malerin Tina Berendson und Ilja Miosch. Bildhauerische Arbeiten präsentieren u.a.Tom Lange, Karl Orth und Eckerhard Wähning. Zu sehen sind auch grafische Arbeiten von Anna Käse, Fotografien von Gabriele Marl und Katrin Sandmann-Henkel. Galerien ergänzen die Vielfalt der Teilnehmer.

Die HanseArt wird im Rahmen einer Vernissage durch die Lübecker Kultursenatorin Kathrin Weiher, am Freitag, den 15. März um 17.15 Uhr eröffnet.

Weitere Informationen gibt es unter www.kunstmesse-hanseart.de


Veranstalter: KundK Veranstaltungen Thomas Roth, Tigerstr. 3, 22525 Hamburg

Öffnungszeiten:
Vernissage: Fr., 15.03.2019 von 17.00 – 20.00 Uhr
Ausstellung: Sa., 16.03. und So, 17.03.2019 jeweils 11.00 – 18.00 Uhr.

Der Eintritt: Erwachsene 5,00 €, Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren sind frei.

Zurück

Karten anfragen

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ihre Anfrage wird zu den üblichen Bürozeiten von Montag bis Freitag zwischen 10:00-18:00 Uhr bearbeitet.

Was ist die Summe aus 3 und 1?

*Pflichtfeld

Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems