MUK Neue Horizonte
Alim Beisembayev
Steinway Prizewinner Concerts

So 13.03.2022 18:00 MUK - Kleiner Saal

Portrait Alim Beisembayev

MUK Neue Horizonte
Alim Beisembayev - Klavierkonzert
Steinway Prize Winner Concert

Das Publikum ist eingeladen, neue Talente zu entdecken. Junge, hochbegabte Pianisten und Preisträger internationaler Klavierwettbewerbe zeigen am Anfang ihrer Karrieren ihr Können und spielen ein ausgewähltes Programm.

Muzio Clementi - Sonata Op. 25 No. 5
Auszüge aus Franz Liszt - 12 Ètudes d’exécution transcendantes
Frédéric Chopin  - 24 Preludes

Alim Beisembayev gewann im September 2021 den ersten Preis beim Internationalen Klavierwettbewerb von Leeds mit der Aufführung von Rachmaninovs ”Rhapsody on a Theme of Paganini” mit dem Royal Liverpool Philharmonic Orchestra und Andrew Manze. Außerdem nahm er den medici.tv-Publikumspreis und den Royal Liverpool Philharmonic Society Prize für zeitgenössische Aufführungen mit nach Hause, wobei der Guardian ihn als „würdigen Gewinner“ mit einer „echten musikalischen Persönlichkeit“ lobte. Zu den Highlights der Saison 2021/22 zählen die Debüts beim Royal Liverpool Philharmonic (unter Case Scaglione), BBC Symphony Orchestra (Clemens Schuldt), RCM Symphony Orchestra (Sir Antonio Pappano), SWR Symphonieorchester Stuttgart (Yi-Chen Lin) und St. Petersburg Staatliche akademische Capella (Henry Cheng). Zu den jüngsten und bevorstehenden Konzerten zählen die Wigmore Hall, das Southbank Centre, das Oxford Piano Festival, das Bath Mozartfest, das St das Weltkulturnetzwerk. Sein Debütalbum mit Warner Classics erschien im September 2021 – eine EP mit Scarlatti, Ligeti und Ravel.

1998 in Kasachstan geboren, trat Alim bereits mit dem Staatlichen Akademischen Symphonieorchester Russlands „Evgeny Svetlanov“, der Moskauer Staatlichen Symphonie und der Fort-Worth-Symphonie sowie in der Royal Festival Hall und der Wigmore Hall auf. Während seiner Zeit an der Purcell School gewann er mehrere Auszeichnungen, darunter den ersten Preis beim Junior Cliburn International Competition. Alim studierte bei Tessa Nicholson an der Royal Academy of Music und absolviert derzeit sein Masterstudium am Royal College of Music bei Professor Vanessa Latarche. Er wird von zahlreichen Stipendien wie dem ABRSM, der Countess of Munster, der Hattori Foundation, dem Drake Calleja Fund Trusts unterstützt und gehört dem Wohltätigkeitsprogramm Talent Unlimited an.

In der Reihe MUK Neue Horizonte treten seit Winter 2019 die Gewinner internationaler Klavierwettbewerbe des Steinway Prize Winner Concerts Network auf. Seit 2006 begleitet das Steinway Prize Winner Concerts Network junge Pianist:innen auf ihrem Weg zu Weltstars. Im Steinway Prize Winner Netzwerk engagieren sich neben dem Gewandhaus Leipzig auch der Robert-Schumann-Saal in Düsseldorf, die Elbphilharmonie in Hamburg oder der NDR im Kleinen Sendesaal in Hannover sowie ausgewählte Musik-Festivals.

Veranstalter: Musik- und Kongresshalle Lübeck

Karten gibt es im Vorverkauf für 24,60 €, erm. 17,80 € für Schüler und Studenten inkl. Vvk-Gebühren bei tips&TICKETS und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Copyright: Nabin Maharjan

Zurück

Karten anfragen

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ihre Anfrage wird zu den üblichen Bürozeiten von Montag bis Freitag zwischen 10:00-18:00 Uhr bearbeitet.

Bitte addieren Sie 6 und 7.

*Pflichtfeld

Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems