Schleswig-Holstein Musik Festival
Kissin spielt Liszt

Sa 13.07.2019 20:00 Konzertsaal

Schleswig-Holstein Musik Festival
Kissin spielt Liszt (K32)
Sylvain Cambreling, Dirigent; Evgeny Kissin, Klavier; Symphoniker Hamburg

Johann Sebastian Bach - Fuga (Ricercata) aus dem „Musikalischen Opfer“ für Orchester gesetzt von Anton Webern
Franz Liszt - Klavierkonzert Nr. 2 A-Dur
Anton Bruckner - Sinfonie Nr. 4 Es-Dur „Romantische“

Die ersten Stücke, die der kleine Evgeny Kissin am Klavier zu spielen versuchte, stammten von Chopin und Liszt. Beide Komponisten, die gleichzeitig auch herausragende Klaviervirtuosen waren, sind noch heute ein wichtiger Bestandteil seines Repertoires. Anlässlich des 200. Geburtstags Liszts im Jahr 2011 gab Kissin zig Klavierabende mit reinen Liszt-Programmen. Zwei entscheidende Werke fehlten aber bisher in seinem Repertoire: die Liszt’schen Klavierkonzerte. Mit beiden hat er sich zuletzt im stillen Kämmerlein intensiv befasst, seit der vergangenen Saison spielt er sie im Konzert. Das bekanntere der beiden ist jenes in Es-Dur, für seinen Auftritt mit den Symphonikern Hamburg unter Sylvain Cambreling hat Kissin allerdings das A-Dur-Konzert gewählt. An technischen Schwierigkeiten steht es dem ersten in nichts nach, da es aber lyrischer, poetischer gehalten ist, fordert es dem Interpreten insgesamt jedoch mehr ab.

Veranstalter: Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF), Palais Rantzau, Parade 1, 23552 Lübeck

Karten gibt es im Vorverkauf von 29,00 € bis 88,00 € zzgl. Vvk-Gebühren bei tips&TICKETS und bei allen bekannten Vorverkaufsstellen.

Copyright: Felix Broede / EMI Classics

Zurück

Karten anfragen

Vielen Dank für Ihre Nachricht! Ihre Anfrage wird zu den üblichen Bürozeiten von Montag bis Freitag zwischen 10:00-18:00 Uhr bearbeitet.

Bitte addieren Sie 8 und 7.

*Pflichtfeld

Ihr Browser ist veraltet

Aktualisieren sie bitte ihren Browser um diese Webseite ohne Probleme anzuzeigen.

Your browser is outdated

You have to update your browser to view this webseite without any problems